SBL-RGB

Kommunalpolitisches Gespräch:
Die SBL stellt sich am 15. Juli vor


Zu einem weiteren Kommunalpolitischen Gespräch lädt die Sauerländer Bürgerliste (SBL) Arnsberg ein, diesmal nach Alt-Arnsberg. Es findet statt am Mittwoch, 15. Juli um 19:30 Uhr bei den "Braubrüdern" am Neumarkt.
Als Gesprächspartner stehen mehrere Kandidaten der SBL für die Wahl des Rates zur Verfügung, darunter Gerd Stüttgen und Ingo Leopold.


Dann besteht Gelegenheit, mehr über die SBL Arnsberg und ihre Kandidatinnen und Kandidaten zu erfahren und Anregungen für Themen zu machen, um die sich die SBL kümmern soll.

Bei der Kommunalwahl am 13.September kandidiert die SBL erstmals für den Arnsberger Rat.

Die Stadt Arnsberg sollte dringend die Kapazitäten
des Einwohnermeldeamtes erhöhen!


Mehr als 2 Monate lang waren die Stadtbüros ja ganz geschlossen. Auf der Internetseite der Stadt steht, dass es jetzt Termine gibt, aber nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung in der Telefonzentrale der Stadtverwaltung.
Erst beim 6. Anrufversuch war dort heute morgen jemand zu erreichen. Die Person antwortete, dass in dieser Woche (also 6 Tage lang!) in keinem der Stadtbüros noch ein Termin zu erhalten wäre.


Fast alle Bürgerinnen und Bürger suchen das Meldeamt nur dann auf, wenn es dafür einen zwingenden Grund gibt. Die Stadtverwaltung sollte sich so organisieren, dass für diese Pflichtaufgabe mehr Kapazitäten zur Verfügung stehen.
Und die Möglichkeit für eine (jederzeit aufnahmefähige) Online-Anmeldung wäre eine deutliche Erleichterung bei der Terminvereinbarung mit dem Arnsberger Einwohnermeldeamt!

Unsere Sportvereine und die Corona-Krise:
„Alltägliche Sorgen haben mit Corona nicht viel zu tun“


Die SBL-Stadtratskandidaten Gerd Stüttgen und Ingo Leopold haben sich im Zuge der Corona-Pandemie mit den Vorständen der Sportvereine SV Bachum-Bergheim und TuS Vosswinkel getroffen, um über ihre Sorgen und Ängste in dieser schwierigen Zeit zu sprechen. Ein wenig überraschend für die SBL-Kandidaten kam während der Gespräche in beiden Vereinen übereinstimmend heraus, dass es keine finanziellen Engpässe aufgrund von einbehaltenen oder zurückgebuchten Vereinsbeiträgen gibt. Auch mit Kündigungen aufgrund der Corona-Krise


mussten sich die Vereine nicht auseinandersetzen. Der heimische Sportverein gehört in vielen Fällen zur Familie der Mitglieder dazu. Dies scheint zumindest einer der gravierendsten Gründe und Unterschiede zu manch anderen Vereinen und Sporteinrichtungen – wie zum Beispiel Fitnessstudios – zu sein. Hier konnte man oft davon hören, dass Mitgliedsbeiträge zurückgebucht wurden und die „Kleinunternehmen“ damit nicht selten in finanzielle Schieflage gerieten. Hier erfahren Sie mehr zu diesem Thema!

SBL


Am 14. Juni hat sich die SBL zu einer kurzweiligen (vierstündigen) Sitzung in Sundern-Stockum getroffen. Dabei haben wir alle Hygienemaßnahmen eingehalten und die Arbeit der kommenden Wochen geplant - für eine gute Zukunft für Arnsberg! 

Die Sauerländer Bürgerliste (SBL) - jetzt in Arnsberg!


Wir setzen uns dafür ein, dass die kommunale Politik sozialer, ökologischer, demokratischer und transparenter wird!

Womans Eye
Womans Eye
Womans Eye

Die SBL im  HSK:

Wer wir sind!

lorem

Warum SBL?

Gut für Arnsberg!

lorem

Dafür stehen wir

Unsere Themen für Arnsberg!

lorem
International
Online Journal

Gerd Stüttgen

Unser Kandidat für Arnsberg

lorem

Ingo Leopold

Unser Kandidat für Arnsberg

lorem
lorem

“Sozial, ökologisch, demokratisch: Wir wollen eine gute Zukunft für Arnsberg. Wer Arnsberg liebt, wählt SBL!”

Ingo Leopold, Kandidat der SBL für den Rat der Stadt Arnsberg  

lorem